The Beat Bus make the BOOM auf der Kerb Mörfelden

Am vergangenen Dienstag hatten wir mit dem Beat Bus eine Session auf der Kerb in Mörfelden. Mit frischen Beats haben wir einige Jugendliche ans Mic gebracht, mit grandiosen Resultaten.Unbenannt Danke an Euch!! Neben deutschem, gab´s auch zum ersten mal spanischen Rap und Popsongs einiger die sich trauten. Daumen Hoch für so viel Mut.

Im Hintergrund bauten schon einige DJ´s auf um dann, nach einem fliegenden Wechsel, Elektrobeats aus dem Bus zu ballern. bild dj Beat busIhr werdet immer besser Leute!

Wir freuen uns riesig über die Entwicklung und modifizieren den Beat Bus immer weiter für euch. Bleibt uns weiter treu und sprecht uns an.

Euer Straßenteamdj bb

1. Freizeitfußballturnier Mörfelden-Walldorf 2015

Am Samstag den 08.08.2015 gab es das erste Freizeitfußballturnier der Jugendförderung/Streetwork in Mörfelden Walldorf. Angetreten sind insgesamt 8 Mannschaften, darunter die Freiwillige Feuerwehr, Jugendliche Flüchtlinge aus dem Pestalozzihaus, Mitternachtssportler und andere freie Fußballteams der Doppelstadt.Textbild Fußballturnier  Es war Event mit mehr Zulauf als erwartet, erstaunlich hohem Spielniveau und super Stimmung. Ganz besonderer Dank geht an den Mitorganisator Shesad Aktar und sein Team der Mitternachtsfußballer für ihr Engagement. Außer dem danke ich dem Kreis Groß-Gerau für die Bereitstellung der 2 Hallen in denen die Wettkämpfe stattgefunden haben. Das nächste Turnier ist bereits in Planung, hier erfahrt ihr demnächst mehr darüber. Herzlichen Glückwunsch an die Teams aus dem Pestalozzihaus. Verdient gewonnen :-).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vorbereitung Fußballturnier Mörfelden-Walldorf 08.08.2015

Die Vorbereitungen für das Fußballturnier am 08.08.2015 sind in vollem Gange. Neben einigen organisatorischen Aufgaben fand am letzten Sonntag in der Halle am Festplatz Mörfelden ein kleines Probetraining statt.Fußballtraining1 20 jugendliche Bewohner des Pestalozzihauses in Mörfelden wollen mindesten 2 Mannschaften auf die Beine stellen und treffen sich nun auch die kommenden beiden Sonntage zum Training für das Turnier. Wir suchen noch Mannschaften. Seid ihr ein Verein oder eine Freizeitmannschaft oder kennt ihr welche? Dann sagt einfach bescheid. Die Anmeldungen laufen noch bis einschließlich 07.08.2015. Das Turnier findet in den Hallen der Bertha-von-Suttner Schule statt. Teilnahme kostenlos. Anpfiff ist um 10:00 Uhr.

Kontakt: Philipp Gempe

philipp.gempe@moerfelden-walldorf.de

Tel.: 0176/11938227

oder einfach hier einen Kommentar hinterlassen, kommt auch an :-).

Graffiti HipHop Jam vom 20.06.2015

Graffitisprayer, Rapper und Dj´s Live. 

Auf Nachfragen aus der Graffitiszene, einem gut besuchtem Graffitiworkshop im April 2015 und vielversprechendem Nachwuchs wurde es Zeit, die Graffiti am JUZ Walldorf zu überarbeitet und größtenteils gegen frische auszutauschen. Und wenn schon einmal professionelle Graffitikünstler in Walldorf am Start sind, warum nicht gleich ein öffentliches Live-Event mit Musik und Künstlern zum Anfassen daraus machen. Also fand ein künstlerisch, kreativer Tag mit netten Leuten, Freunden, Graffiti und guter Musik am Jugendzentrum in Walldorf statt. PIC_0052-95Für die Fassade, hatten die Künstler „Kalk“ und „Bad Breath“ bereits ein Konzept vorgelegt, was zur Jam auf die 20 qm Hauswand übertragen wurde. Alle umliegenden freigegebenen Flächen wurden durch weitere Graffitikünstler der Region umgestaltet. Während der Veranstaltung gab es einen sommerlichen Mix aus Elektroklängen und HipHop-Beats von angesagten DJ´s und Auftritte einiger Rapper. Wie auch schon in vergangenen Graffitijam´s standen die Künstler zu jeder Zeit zum Kennenlernen, Austauschen und Anleiten zur Verfügung, was das Event nicht nur für Graffitibegeistert private Auftraggeber interessant machte. Wer das Event verpasst hat aber Interesse daran hat einen der Künstler kennen zu lernen oder für eigene Auftragsarbeiten zu booken, kann sich sehr gern an mich wenden. Ich werde dann weitervermitteln.

PIC_0044-95